Whedon-Fans.de Forum / Dollhouse / 2x13 Epitaph Two: ReturnWhedon-Fans.de Forum - 2x13 Epitaph Two: Return
In diesem Thread befinden sich 15 Posts.
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 07:20Catty
Zitat:
In the year 2020, Echo and the few surviving Dollhouse staff struggle to restore mankind after the devastating events seen in the unaired first season episode, "Epitaph.
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 07:28Catty
:snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: :snüff: :cry: !
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 11:31Snuffkin
genau so nen Post wollt ich jetzt auch schreiben

:cry:
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 11:36Komohdo
Tja... mehr als perfekt kann man dieses Ende wohl kaum nennen.

Ich werde die Serie vermissen. :cry:


Thanks to all the people involved for these stories!
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 16:30Nils
Das war stellenweise schon etwas kitschig, aber doch das perfekte Finale für Dollhouse. :-)
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 17:04Harry
Kitsch hin oder her. Wenn man ein Auge zudrückt war es wirklich perfekt und beste Unterhaltung.

Das ist soweit ich mich erinnern kann, dass mich ein Ende wirklich befriedigt und ich das Gefühl habe, die Serie hat ihre Story erzählt und schön abgeschlossen. Es war zwar ein hektischer Tripp, aber immerhin haben sie prima hinbekommen, in der kurzen Zeit, die sie hatten. Dollhouse bleibt in sehr guter Erinnerung! Wer hätte das vor einem Jahr / ein paar Monaten gedacht? :)
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 17:31Snuffkin
Ich fand das an keiner Stelle kitschig :dunno:
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 17:42sawyerf8
:cry: schließe mich voll an :cry:

Ich finde sie haben es geschafft alles aufzurappen wie sie es konnten in der kurzen Zeit.
Dollhouse bleibt auf jeden Fall in der Erinnerung als etwas tolles! Joss Whedon ist echt ein Master in seiner Sache!!! Respekt für den Mann!!
Und wer behauptet hat, dass Eliza eine schlechte Schauspielerin ist... naja sie hat mich TOTAL überzeugt in der Szene wo sie endlich zusammenbricht über Paul´s Tod.
Sonst fand ich den Hug zwischen Adelle und Echo sehr nett, und wie Adelle sich für Topher einsetzt ( Good to see you´ve meloed....) - ach Topher... :snüff:
Und ich bin überrascht, dass Victor alles überlebt hat...dachte wirklich die beiden ( jetzt ja zu dritt) werden kein Happy-End haben...
2x13 Epitaph Two: Return 30.01.2010, 21:10Zuckermaus
:snüff: :cry:
Wow! War das toll!!! Mehr kann ich grad gar nicht sagen....
2x13 Epitaph Two: Return 31.01.2010, 14:54SpikeWtB
Sehr guter Abschluss für eine sehr gute Serie. Schade, dass es vorbei ist. :(
2x13 Epitaph Two: Return 01.02.2010, 00:05Mogry
Ich schließe mich an:

:snüff: :cry:

Mehr bleibt mir jetzt gerade erstmal gar nicht zu sagen!

RESPEKT!!!
2x13 Epitaph Two: Return 01.02.2010, 19:34Rowe
Einfach großartiges Finale!

Diese ganze Crapy-Zombie-Zukunfts_Atmosphäre war soo toll udn ahhh warum haätte sie nicht noch ne 3 STaffel bekommen können, die dann die Zombieseason geworden wäre ahhhh. :cry:

Ich träume zu viel. War als Serienfinale echt perfekt!!
2x13 Epitaph Two: Return 20.12.2011, 13:00KL_Christine
Hi, ich bin neu hier. Habe mich jetzt registriert weil ich gerade das Dollhouse Finale sah.
Und jetzt habe ich Entzugserscheinungen. :D
Mann, war die Serie genialst!

Ich habe allerdings eine Frage: Ich habe die Schlußszene nicht so richtig verstanden.
Meine Interpretation wäre:
Echo gibt es nicht mehr, jetzt ist sie wieder nur Caroline. Echo ist somit tot und im Himmel mit Paul vereint. Und Caroline ist so gestresst von dem Ganzen :D dass sie sich erstmal ausruhen muss und sich deshalb in das Bett legt?

Also ich war schon ein wenig confused. (?)
2x13 Epitaph Two: Return 30.12.2011, 11:51Catty
Danke für dein Post, das war für mich der Anlass, mir gleich nochmal das Finale anzuschauen.

Meine Interpretation ist, dass Echo den Charakter von Paul in sich geladen hat, und ihn jetzt halt ganz nah bei sich hat. :dunno:
2x13 Epitaph Two: Return 06.03.2015, 07:04Luke
So, ich habs nun auch geschafft :-) Fand das Finale schon gut, aber wie schon bei 1.13 auch, kann ich mit diesem Zukunftsszenario eher weniger anfangen :dunno: Aber es wurde alles schon recht stimmig abgeschlossen, mit einem Happy End überall! Alle Dolls sind nun wieder sie selbst und Echo ist mit Paul vereint, wenn auch nicht in der realen Welt :P Tophers Opfer war eigentlich die logische Folge seines Tun´s, so gesehen war er an dem meisten Schuld, bzw. beteiligt....ja ist hart, war aber so :( Die Entwicklung von Alpha zum "Herbergsvater" der Doll fand ich auch ein wenig unglaubwürdig und auch der Tod von Paul war sehr schwach inszeniert, das hat man ja nur mehr oder weniger am Rande mitbekommen :rolleyes: Ganz witzig fand ich das Leben von Priya, Adelle und Co., das war ja Landleben pur :D Tony hat neue Technik am Ohr und neue Freunde :ugly: Hat mich irgendwie an Mad Max erinnert :D Ja und Harding mit der Auswahl für seinem neuen Anzug fand ich schon köstlich, er hat ja bei jeden erstmal auf dem "keinen Anzug" geschaut :ugly: Schon geil wie Harding da lebbt, nur Fressen und Poppen, dann einem neuen Körper wenn der aus allen nähten geht, klasse :D Schönes Finale, aber ich hätte sicher auch gut mit 2.12 als Ende leben könnnen ;) Tolle Serie war es aber auf jeden Fall, bin froh das ich sie geschaut habe :-)

Zitat:
Original von Catty
Meine Interpretation ist, dass Echo den Charakter von Paul in sich geladen hat, und ihn jetzt halt ganz nah bei sich hat. :dunno:


Ja, so sehe ich das auch, das war quasi das Abschiedsgeschenk von Alpha an Echo! Er hat ja schon lange gesehen das dies die wahre Liebe ist! Und er hat es ihr somit ermöglicht das endlich zu erleben was die ganze Zeit unterdrück wurde (von beiden). Ja, Alpha ist schon ein netter Kerl, manchmal :ugly:

© 2019 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer

https://www.whedon-fans.de/forum